Open Dorf 2017 und 1. Rasen Racer Cup - Ein Nachbericht

So, das große Event ist vorbei, der Alltag wieder eingekehrt und damit die Zeit für gekommen, Bilanz zu ziehen:

Für uns war dieses allererste Open Dorf ein voller Erfolg. Bei trockenem, wenn auch teilweise etwas kühlem Wetter und sporadischem Sonnenschein nahmen viele Besucher die Gelegenheit war, einen Blick hinter die Kulissen unseres Betriebes zu werfen.

 

 

 

Die Präsentation unseres neuen „Rasen-Racer“-Labels, unter dem fortan unsere gesamte Produktlinie an Aufsitzmähern und Rasentraktoren laufen wird, stieß auf großes Interesse.

Das ist natürlich nicht zuletzt dem von uns veranstalteten „1. Adorfer Rasen Racer Cup“ zu verdanken.

Angefeuert von zahlreichen Zuschauern kämpften sechs entschlossene Fahrer auf der eigens hierfür angelegten Rennstrecke verbissen um den Sieg und schenkten sich absolut nichts.

 

Nach 25 Runden über den anspruchsvollen Hindernisparcour stand schließlich der Sieger fest und konnte im Rahmen der Siegerehrung seinen Preis, eine nagelneue Solo Motorsäge, in Empfang nehmen. Für den zweiten und dritten Platz bestand die Siegprämie aus einer hochwertigen Fiskars-Axt bzw. einem Fiskars-Beil.

 

Quelle: www.lokalo24.de (© rrf)

 

Hier die stolzen Sieger mit ihren Trophäen:

Da unser eigener Zusammenschnitt des Rennens leider noch nicht fertig ist, verweisen wir behelfsweise auf die Profis der Extra-Tip Mediengruppe, die auf www.lokalo24.de bereits ein geniales Video dazu hochgeladen haben. Dieses Video finden Sie hier.

Abseits des Rennens konnten Hobbyrennfahrer am Samstag und Sonntag außerdem mit unseren Aufsitzmähern am „Zeitfahren für Jedermann“ teilnehmen und so auch ohne eigenes Gerät ihre Rennfahrerqualitäten unter Beweis stellen.

Auch die Möglichkeit, ganz ohne Zeitdruck und außer Konkurrenz ein paar Runden über den Geschicklichkeitsparcour zu drehen, wurde von vielen Besuchern jeden Alters gerne wahrgenommen.

 

 

Daneben konnten interessierte Besucher sich einen Überblick über unseren umfangreichen Mietpark verschaffen und natürlich auch über unsere Produktpalette an Neugeräten der Hersteller Solo (by AL-KO), Dolmar und Makita, wobei unser Schwerpunkt dieses Mal auf der zukunftsträchtigen Akku-Technologie lag.

 

 

Und während Papa über Baumaschinen fachsimpelte und Mama ihre erste Runde mit einem Aufsitzmäher drehte, konnten sich die Kids mit unverwüstlichen Tret-Karts auf einem separaten Rundkurs auspowern. Als kleine Belohnung gab es danach eine Kids-Cup-Goldmedaille, die man wahlweise bewundern oder aufessen konnte. - Wirklich keine leichte Entscheidung...

 

Unser Fazit:

Ja, diese zwei Tage waren anstrengend und die wochenlangen Vorbereitungen haben viel Zeit, Mühe und Nerven gekostet, aber das Endergebnis war das alles mehr als wert!

Wir freuen uns jedenfalls schon auf das nächste Open Dorf und den „2. Adorfer Rasen Racer Cup"!

 

zurück zur Übersicht