Jetzt oder Nie:

unsere Sonder-Aktionen zum "2. Zehnjährigen"

 

Das neue Jahr ist schon wieder 3 Monate alt. Ein Jahr, in dem wir nach unserem zehnjährigen Firmenjubiläum unser "2. Zehnjähriges" feiern: Die Übernahme unserer SOLO-Generalvertretung 2004.

Auch wenn inzwischen weitere Vertretungen wie z. B. Dolmar oder Weber MT hinzugekommen sind, ist das für uns ein guter Grund zum Feiern - und unseren Kunden mit einigen Sonderaktionen einzuheizen.

Den Anfang macht unsere Einsteiger-Motorsäge Solo 636, die wir unseren Kunden ab sofort und solange der Vorrat reicht zum Sonderpreis von 199,00 Euro anbieten können.

Doch auch Motorsägenbesitzer sollen beim Solo-Jubiläum nicht zu kurz kommen. Unabhängig vom Fabrikat bieten wir unseren Kunden bis zum 31.06.2014 die fachgerechte Durchsicht Ihres „Fichtenmoped“ zum Schnäppchenpreis von 15,00 Euro an, einschließlich dem Schärfen der Sägekette. Nur eventuell nötige Austauschteile wie Filter oder Zündkerze kosten extra.

 

Warum wir das machen?

Weil viele Kunden leider immer noch unterschätzen, wie wichtig regel- mäßige Wartung und Pflege bei Motorgeräten sind.

Selbst Profis neigen manchmal dazu, ihre Motorsäge jetzt nach der Holzschlagsaison einfach in die Ecke zu stellen und erst zum nächsten Winter wieder vorzuholen. Dadurch wird die Lebensdauer des Geräts erheblich verkürzt.

Und auch, wenn wir natürlich gerne neue Sägen verkaufen, ist es uns wichtiger, dass der Kunde möglichst lange Freude an seiner Säge hat. – Und das hat er eben nicht, wenn diese nach kurzer Zeit den Geist aufgibt. Selbst wenn mangelnde Wartung und Pflege die Ursache dafür sind.

 

Genau aus diesem Grund haben wir seinerzeit den Motorsägen-Doktor ins Leben gerufen.

Und aus demselben Grund haben wir jetzt unsere Preise für Sägen-Inspektionen nochmal deutlich runtergesetzt. Sowenig Geld sollte einem die Gesundheit seiner Motorsäge schon wert sein.

Bleibt uns nur noch, Sie vorzuwarnen: Es wird nicht bei dieser einen Aktion bleiben! Wir haben dieses Jahr noch so einiges mit unseren Kunden vor, aber mehr wird dazu jetzt noch nicht verraten.

 

zurück zur Übersicht